Schneller versenden mit Kundenummer und PIN

Schneller versenden mit Kundenummer und PIN

Sie sind NICHT angemeldet!

Von

Nach

Art der Sendung

Briefumschlag

Päckchen (max. 45x30x16cm & 6kg)

Wann

Datum

Datum wählen

Zeit

Uhrzeit einstellen

-,-- €

Sendungs-Details

Bitte geben Sie Ihre Sendungsnummer ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt prüfen". Der aktuelle Status Ihrer Sendung wird Ihnen unmittelbar hier angezeigt.

San Antonio testet Autofahrer beim Überholen

05.03.2013 - Unfassbar, und wir wissen nicht wirklich, ob wir die Idee gut finden sollen oder nicht. In San Antonio gehen die Behörden auf Jagd nach Autofahrern, die Fahrradfahrer mit zu geringem Mindestabstand überholen. Dort sind mindestens drei Fuß vorgeschrieben, damit ist der rechtlich erzwungene Abstand sogar geringer als in Deutschland, wo ein Autofahrer mindestens 1,50 Meter zum Fahrrad Seitenabstand halten muss. Um diesem Gesetz Nachdruck zu verleihen, geht die Polizei ungewöhnlich Mittel und stellt den Autofahrern eine Falle.



Die Masche ist im Grunde genommen ganz simpel: Ein Polizist fährt mit dem Fahrrad auf der Straße, ein zweiter fährt mit einem Auto hinterher, allerdings mit genügend Abstand, sodass noch ein weiteres, ziviles Auto dazwischen passt. Wenn das jetzt den Fahrradfahrer überholt, schaut sich der Kollege den Abstand an. Ist dieser zu gering, wird der Verkehrssünder zur Rechenschaft gezogen.

Nun stellt sich die Frage, ob ein solches Vorgehen in Deutschland überhaupt rechtens wäre. Darf nach STVO die Polizei (mit Radfahrern oder Allgemein) eine Situation aufbauen, die einen Autofahrer dazu verleiten könnte, den mindestens erforderlichen Seitenabstand nicht einzuhalten? Es wäre durchaus interessant, was der ADFC zu einem solchen Vorschlag sagen würde, der ja massiv und vollkommen zurecht darauf pocht, das Radfahrer auf die Straße gehören.

Eine solche Aktion sollte höchstens dazu dienen, Autofahrer mündlich zu belehren und ihnen mitzuteilen, dass im "normalen" und regulären Verkehr ein solches Verhalten schnell teuer werden kann, auch ohne dass ein Unfall passiert. Abkassieren sollte man die Autofahrer aber nur, wenn man sie in einer natürlich entstandenen Situation beim zu dichten Überholen erwischt. Und auch Radfahrer sollten dazu übergehen, Autofahrer eher freundlich und ohne Sarkasmus darauf hinzuweisen, dass die Situation während des Überholens wirklich unangenehm war und sie bitten, demnächst beim Überholen mehr Abstand zu halten.

Auch bewährt hat sich bei unseren Kurieren, einem resistenten Autofahrer zu erklären, dass man sich seinem PKW unterlegen fühlt, kräftemäßig, und das objektiv ja auch nicht nur ein Gefühl ist. In vielen Fällen wirkt diese Mitteilung Wunder und führt hin und wieder zu einer Entschuldigung. Und das ist allemal besser, als Fallen zu stellen und Autofahrer perse zu bestrafen.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit den Begriffen Abstand, Mindestabstand, San Antonio, überholen

DIESE INFORMATIONEN FINDEN SIE IN UNSEREM BLOG

Wir freuen uns, dass Sie in unserem Blog lesen und bieten Ihnen Informationen aus folgenden Kategorien: Allgemein, Berlin, Developer, Fahrradtechnik, Fahrradwege, Gesundheit, Hamburg, Köln, Kurioses, Presseinformation, Rechtliches, Überall, Umwelt, Unternehmen. Bitte klicken Sie auf eine Kategorie, um mehr zu erfahren! Außerdem bieten wir Ihnen noch Informationen zu folgenden Stichworten an: Fahrrad, Hamburg, Köln, Fixie, Fahrradwege, kurier, Helm, Critical Mass, Berlin, DIY, Fahrradkurier, Critical, Mass, Licht, iPad, Unfall, Schloss, sicher, Halterung, Straße. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Lieferung in 4 Stunden
Lieferung innerhalb von vier Stunden

Durchschnittliche Lieferzeit
Unsere durchschnittliche Lieferzeit

Umweltfreundliche Lieferung
Umweltfreundliche Lieferung

Sichere Zahlungsmethoden
Einfache und sichere Zahlungsmethoden

Fatal error: Class 'Settings' not found in /var/www/rhn/live/classes/class.toolbox.php on line 359